Sonntag, Mai 09, 2010

Schrott !

Zurzeit arbeite ich Dienstags und Freitags Vormmitags in Plön auf dem Wochenmarkt !


Diese Woche war es extrem kalt .


Genauso wie in meiner Nochwerkstatt . Teilweise ist es da so kalt das mir die Öle anfangen hart zu werden .


Das ist total ärgerlich ! Was kann man denn da machen ?


Nun ja . Morgen beginnen wir mit der neuen Werkstatt . Wir haben bei einem Schrotthändler doch tatsächlich Edelstahlarbeitstische gefunden , fast wie neu , für`n Appel und ein Ei .


Ich war ganz aufgeregt .


Also bei Schrotthändlern wird man fündig , hätte ich nie gedacht . Das beste ist es paßt in mein Konzept , ohne viel Moos ,viel los !


Wenn Ihr auch eine Siederwerkstatt mit Edelstahlelementen einrichten wollt macht Euch auf zum Schrottplatz .


Der Betreiber sagte mir er habe auch gelegentlich Bainmaries da . Ist das nicht klasse !


Sogar eine beheizbaren Tisch mit Einsätzen hat er da , da bin ich noch am überlegen .





Ich habe zur Zeit einen Großauftrag von einem Ziegenhof , ich stecke bis zu den Oberarmen in Ziegenmilch-Seifen .


Es bringt Spaß , ist aber auch Fließbandarbeit , die müssen dann auch verpackt werden , geschnitten und gewogen .



Die Verpackung ist aufwendig und verbraucht am meisten Zeit .
Aber derKunde ist total zufrieden und begeistert .
Die Seife selber ist total Pur . Schlicht weiß und unbeduftet . Ich bin aber überrascht das die Seife doch tatsächlich einen Eigenduft entwickelt . Der ist total angenehm , dieses habe ich bei den Stutenmilchseifen nicht feststellen können !

Ich habe sage und schreibe 30 Liter Ziegenmilch verbraucht und bin noch nicht fertig mit dem Auftrag .

Es macht mich so zufrieden , wenn ich in meiner Werkstatt bin und beginne . Kommt eine unheimliche Ruhe in mich , das ich klar denken kann und alles um mich herum wird ganz still .
Es ist ein so befriedigendes Tun , vorallem weil man was entstehen läßt .

Keine Kommentare:

Kommentar posten