Dienstag, Dezember 18, 2012

Zicke...bei Hautproblemen..



Viele meiner Kunden fragen was soll ich bei starken Hautproblemen für eine Seife bzw. welche Pflegeprodukte kann man nutzen?

Ich empfehle da gerne Ziegenmilch. Ziegenmilch enthält einen hohen Anteil an Prostaglandine, dieses ist eine gewebseigene Substanz, es ist Bestandteil des Ejakulats vom Mann. Aus Pietätgründen möchten wir uns nicht mit ebendiesen Dingen eincremen, bzw. waschen, obwohl diese Substanz das allerbeste für stark beanspruchte Haut, bzw. auch bei starken Dermatiden ist.

Bei SchokoMinza kommt nur ganz frische Ziegenmilch in die Seife, bzw. Pulver in die Makronen.
Die Seife gibt es nur unbeduftet die Makronen leicht beduftet.

Wenn man den Produkten skeptisch gegenüber steht fahrt zu´m nächsten Ziegenbauern und schaut ob Ihr frische Milch von ihm bekommt. Laßt Euch ein kleines Fläschchen abfüllen, haltbar 3 Tage, dann beträufelt Ihr die betroffene Hautpartie mit der frischen Milch.
Nach ein paar Tagen merkt man deutlich eine Linderung, es spannt nicht mehr und die Haut wird geschmeidiger.


Probiert es einfach mal aus. Wenn Ihr Erfahrungen damit gemacht habt positive und auch negative, seid Ihr herzlich eingeladen ein Kommentar zu hinterlassen..

sonnige Grüße

Betty Piel

Keine Kommentare:

Kommentar posten